Hans Wirsching

Hans Wirsching

Das Weingut Hans Wirsching zählt zu den bekanntesten und größten Privatweingütern Frankens und ist seit 1630, nunmehr in der 14. Generation, im Weinbau tätig. Nach der Reblaus-Katastrophe und den beiden Weltkriegen legte Hans Wirsching mit den übriggebliebenen Weinbergen und einer konsequenten Qualitätsphilosophie die Grundlagen für einen reinen Weinbau-Betrieb. Seine Söhne, Dr. Heinrich Wirsching und Hans Wirsching (gest.1990) bauten das Renommée und die Rebfläche seit 1966 aus. Dr. Heinrich Wirsching, umsichtiger Weingutsbesitzer und Visionär, machte das Weingut zu einem der führenden Silvaner-Erzeuger Frankens.

WEIN-Plus.de "Kollektion des Jahres" - für die beste vorgestellte Kollektion der Verkostungssaison 2007/2008 in Franken. In dieser Form zeigt sich Wirsching als großer Leitbetrieb in Franken und in seiner Geschlossenheit als 4-Sterne Betrieb. Wine Spectator - 2006er Julius-Echter-Berg Riesling Großes Gewächs - 93 Punkte, Best Dry German Riesling. Selection - Profilwein Franken - 1. Platz: 2006er Iphöfer Julius-Echter-Berg Silvaner Spätlese trocken "S" Stern Klasse: "Der Scheurebe König". empfohlen von Alfred Voigt ... unschlagbar ist Wirsching mit seinen trockenen und halbtrockenen Scheureben. Eine tolle Frucht und Intensität werden hier Jahr für Jahr erzeugt. ... Wein & Markt 2007: 1.Platz Iphöfer Kalb Gewürztraminer Auslese Mundus Vini 2007: Gold Medaille 2006 Iphöfer Kronsberg Scheurebe Spätlese trocken Weinwelt 6/2007: 1. Platz 2006 Iphöfer Kalb Müller-Thurgau Kabinett

Artikel 1 bis 9 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge